Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch notwendig um gewisse Funktionen der Website zu gewährleisten. Weitere Details entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Antrag & Voraussetzungen

Wir helfen Dir!

Nach der Anmeldung bekommst Du von uns Deinen Führerscheinantrag, den Du bei Deiner Fahrerlaubnisbehörde abgeben musst (Im Tarif COMFORT übernehmen wir das für Dich – so weit möglich!).

Die reguläre Bearbeitungsdauer des Führerscheinantrags beträgt ca. 3 Wochen, weicht aber von Behörde zu Behörde ab. 

Ist Dein Führerscheinantrag bearbeitet, wird Dir die Prüfungserlaubnis erteilt. In der Bearbeitungszeit kannst Du schon Fahrstunden nehmen und den Theorieunterricht besuchen. Der Führerscheinantrag und damit Deine Prüfungserlaubnis ist ein Jahr gültig. Nach bestandener Theorieprüfung steht Dir wieder ein Jahr zur Verfügung.
 

Folgende Unterlagen müssen bei der Fahrerlaubnisbehörde vorgelegt werden:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • bisheriger Führerschein, falls vorhanden
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Sehtest (Gültigkeit: 2 Jahre)
  • 1 biometrisches Passfoto
  • Bearbeitungsgebühr der Fahrerlaubnisbehörde bei Ersterteilung 38,30 €, bei Erweiterung 37,50 €


Zusätzlich beim Begleiteten Fahren ab 17 Jahren - BF17:

  • Zusatzerklärung zum Antrag findest Du hier
  • Kopie der Ausweise und Führerscheine aller Begleitpersonen
  • Kopie der Ausweise beider Erziehungsberechtigten 
  • Bearbeitungsgebühr je eingetragene Begleitperson 11,00 €
  • vorläufige Fahrberechtigung BF 17 8,70 €